Philosophie und Ziele von Bellarina Dance Performance

Verein zur Förderung von Jugend und Kultur

Wie der Name schon sagt ist Bellarina ein Verein zur Förderung von Jugend und Kultur. Was meinen wir damit?

 

Im Gegensatz zu herkömmlichen Tanz- und/oder Ballettinstitutionen stehen bei Bellarina die Kommunikation und die gemeinsame Interaktion der Kinder und Jugendlichen basierend auf choregraphischen, schauspielerischen und pantomimischen Formen im Vordergrund.

 

Dadurch soll den Kindern und Jugendlichen in allererster Linie Unterstützung im Formen ihrer Persönlichkeit und im Umgehen mit dem Miteinander gegeben werden. Höhepunkte sind dann jeweils Aufführungen in und außerhalb Eichgrabens, die die Präsentation der Kinder und Jugendlichen vor Publikum ermöglichen.

 

Bellarina möchte daher im Bereich der kognitiven Entwicklung, der Gesellschaft und der Kommunikation einen Beitrag leisten, damit unsere Kinder und Jugendlichen die Chance - abseits von der Informations- und Konsumgesellschaft - bekommen, sich mit Rücksicht und Toleranz gegenüber Dritten zu entwickeln.

 

Unsere Sprache dazu ist die Choreographie. Daher ist es uns auch möglich, besonders bedürftige Kinder und Jugendliche sowie Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund in den Kreis der Bellarinas zu integrieren und deren Entwicklung nachhaltig positiv zu beeinflussen.

 

Um sich allerdings über die gemeinsame Choreographie austauschen zu können, ist es erforderlich, dass sich jedes Kind, jeder Jugendliche in einem Bereich gegenseitiger Wahrnehmung befindet und diese Kinder und Jugendlichen im Sinne von subjektiven Wahrnehmungen und individuellen Sichtweisen aufeinander einwirken können.

 

Daher ist es notwendig, den Kindern und Jugendlichen neben choreografischen Elementen auch schauspielerische Inhalte zu vermitteln. 

 

Der sogenannte konsensuelle Bereich ermöglicht es daher einem Menschen erst, Handlungen auszuführen, die sein Gegenüber als Symbole für eigene Konstruktionen werten kann.

 

Daher ist es unser Ziel, gemeinsame Konstruktionen (im Sinne der Tänze) zu bringen, die es zeigen, wie gut Kinder unterschiedlicher Herkunft, unterschiedlicher sozialer Schichten und unterschiedlicher Bedürftigkeit ein gemeinsames Konstrukt erarbeiten und vor Publikum präsentieren können.

 

Daraus geht ganz klar hervor, dass es uns von Bellarina nicht wichtig ist, Perfektion der ausgeführten Schritte und Positionen zu drillen, Bellarinas Ziel ist es, durch die Freude am Bewegen zu Musik Perfektion in der Kommunikation zu schaffen.

 

Belllarina wurde 1999 zur Eröffnung des Fuhrwerkerhauses in Eichgraben ins Leben gerufen.